SPORT

Vor den letzten Spieltag auf den Platz Lutzhorn hatte das Team vor Ahrensburg eine 14 Schläger Vorsprung.

Aber was hat sich am Letzte Spieltag abgespielt, war wie ein Hitchcock Thriller, aber noch besser. Nach einem Fehlstart von mehreren Spielern, war  Team Holm sofort unter Drück und jeder Spieler wüsste das den Vorsprung, schon weck war. Unter diesen Umständen ist das natürlich sehr schwer Golf zu spielen, normal spielt man noch schlechter und so war auch das Fall. Besonders die hinteren Spieler hat sich schwergetan, (keine Namen) aber eine ist EDEKA Händler in Holm und den anderen Kapitän für AK 50 Herren. Wann die beide hat die Schläger am den Ersten Loch geschwungen, müsste die Kaninchen auf den Golfrange mehreren mal Ducken ! (AUS)

Nach dem Spiel war alle auf Boden, komplett zerstört mit Tränen in den Augen, hatte die Spieler, dass wissen das man leider das aufgestiegen verpasst. (wie zu vergleichen mit eine Championsleage finale, wo Holm war das verlorene Team) Dann ging los mit Siegerehrung!!! Der Spannung war enorm.

Als letzte Team war Pinnau! Für uns alle war das keine Überraschung, die hatte eine richtige unglückliche Season hinter sich. Aber trotz das hatte die weiter gelacht, tolle Sportler oder war das einfach den Bier!?  Und dann Horror Szenario, Holm auf Platz 4!!! Für uns war das eine bestätigen das wir, dass nicht geschafft hatte! Aber wie eine wunder zeigt dass sich, das die anderen drei Teams war besser, aber nicht mit genug Schläger abstand!

Mit nur total 4 Schläger Vorsprung (nach 5 Spieltagen) hatte HOLM den Aufstieg geschafft, wie ein Wunder!

Wenn man das doch über die 5 Spieltagen sehen kann, war das ohne Zweifel eine verdient 1 Platz!

Über die ganze Season, ein toll Team Einsatz!

AK-50 Team 2019: Jörg Hundhausen,Michael Morelius, Jan Struve, Stefan Löwe, Christian Frank, Achim Tiffert, Armin Sedensticker, Guido Jacobs, Olaf Breutlinger, Thorsten Stapelfeld, Derek Bieri und Jan Liljeberg(Kapitän)