Liebe Mitglieder des Golfclubs Holm,

nun wollen wir uns, die AK 65/1, besonders aus gegebenem Anlass, auch einmal zu Wort melden.
Nachdem viele aus der Mannschaft anzweifelten, ob wir die Klasse halten könnten, wurde es am Ende doch eine erfolgreiche Spielzeit 2018, die uns außerdem viel Spaß bereitete.

Gestartet wurde die Saison im wunderschönen Golfclub Wentorf, wo wir den 4. Platz erspielten.
Der zweite Spieltag war dann das Heimspiel in Holm, bei dem wir für uns überraschend den 2. Platz erspielen konnten. Allerdings als Hermann bei diesem Spiel zum ersten Mal in seiner Golflaufbahn Streicher wurde, hatte er beschlossen, dass er nun kein Mannschaftsspiel mehr machen würde. Wir konnten Hermann zum Glück überreden, diesen Plan aufzugeben und doch noch bei uns weiter mitzuspielen. Und siehe da: Hermann wurde nun von Spiel zu Spiel besser, bis er am letzten Spieltag in Ahrensburg eine 86 ins Clubhaus mitbrachte.

Und so ging dann die Erfolgsserie unserer Mannschaft weiter:
Der dritte Spieltag wurde in der Wendlohe ausgetragen., bei dem wir leider auf einen unseren besten Spieler verzichten mussten. Achim konnte nicht dabei sein, aber das motivierte unsere Spieler so, dass wir hinter Ahrensburg den hervorragenden 3. Platz belegen konnten. Von nun an wurde nicht mehr von Abstieg gesprochen, sondern nur noch vom Final 4, das im September im Golfclub Walddörfer stattfand. Insgesamt gingen wir als Dritter in den letzten Spieltag in Ahrensburg mit einem Vorsprung von 28 Schlägen und konnten damit unseren dritten Platz sichern. Damit hatten wir das Final 4 erreicht, womit keiner von uns gerechnet hatte.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Dr. Helmar Rausch, Dieter Wendt Achim Tiffert, Dieter Prädel, Joachim Pein, Dr. Georg Neuhaus und Joachim Mahrt

 

Am ersten Tag im Halbfinale spielten wir gegen den Golfclub Ahrensburg und gewannen das Lochspiel mit dem sehr guten Ergebnis 3,5-1,5 und standen damit am zweiten Spieltag im Finale gegen den Golfclub Wendlohe. Das Spiel gegen den sehr starken Gegner Golfclub Wendlohe verloren wir 3,5-1,5 . Aber wir sind immerhin mit der silbernen Medaille ausgezeichnet worden. Ich glaube, jeder von uns hat sich sehr darüber gefreut.
Einige Daten von den Spielern der AK 65/1:

Altersdurchschnitt: 70, 6

Schläge insgesamt: 2261, pro Spieltag: 452,2

Schläge pro Spieler : 90,4

Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft auch 2019 zusammenbleibt, auch wenn der Altersdurchschnitt dann noch etwas höher ist.

Es hat mir viel Spaß gemacht mit Euch gemeinsam in dieser Saison zu spielen !

 

DANKE MÄNNER !

 

Grüße von Joachim Mahrt